Spott und Empörung im Netz Verrückt! Teurer Gucci-Badeanzug nicht zum Schwimmen geeignet

Ein Badeanzug von Gucci sorgt für Empörung im Internet - weil frau in ihm nicht schwimmen kann. Der Hersteller hat noch andere merkwürdige Tipps parat. Das gute Teil wird online für 420 Euro angeboten. Und ist ausverkauft...

 

München - Es ist ein cremeweißer Einteiler mit goldenem Schriftzug und aussagekräftigem Gucci-Logo. Er wird von Online-Shops für knapp 420 Euro verkauft. Und er ist nicht zum Schwimmen geeignet.

Ja, genau! Denn der "printed swimsuit" ist gar kein echter Badeanzug...

Und damit nicht genug. "Wir empfehlen, dass Sie den Anzug nicht zum Schwimmen tragen", schreibt der Online-Shop in der Produktbeschreibung. Zudem soll das Kunststoff-It-Piece aus Polamyd und Elastan nur mit der Hand gewaschen werden.
Wer plant, den Anzug zum Sonnenbaden zu tragen, wird ebenfalls enttäuscht. Denn: "Lotion, Sonnencreme, Öl und Chlor können zu Verfärbungen dieses Anzugs führen", heißt es in der Beschreibung weiter.


Foto: PR

Total crazy: Der Badeanzug ist nicht nur im Online-Shop von Gucci selbst ausverkauft, sondern auch in anderen Stores...

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading