Sportfest, Tollwood, Film Das können Sie am Wochenende in München erleben

, aktualisiert am 29.06.2018 - 16:50 Uhr
Am Wochenende lockt das Tollwood mit "Carmina Burana". Nur eine von vielen Veranstaltungen in München. Foto: Bernd Wacker

Sie wissen nicht, was Sie am Wochenende in München machen sollen? Dann haben wir hier ein paar Vorschläge für Sie. Egal ob Kunst, Kultur oder Sport - für jeden ist etwas dabei.

München - Das Wetter soll pünktlich zum Wochenende wieder sommerlich werden. Und in München ist passend dazu einiges geboten, das sich unter freiem Himmel erleben lässt. Die AZ gibt Ihnen ein paar Veranstaltungstipps.

  • Auf dem Sportfestival am Königsplatz gibt es am Sonntag über 90 spannende Sportarten zu entdecken: Besucher können sich beispielsweise beim Bouldern, Meerjungfrauenschwimmen oder beim Bogenschießen ausprobieren. Doch auch Profis können bestaunt werden: Slackline-Spitzenathleten aus der ganzen Welt werden ab 12 Uhr gegeneinander antreten. Untermalt wird der das Münchner Sportfest mit Musik- und Tanzshows auf zwei Bühnen. Beginn ist um 10 Uhr. Das ganze Angebot ist kostenlos.
  • Carl Orffs klassisches Meisterwerk auf dem Tollwood-Festival: am Samstag und Sonntag können Sie "Carmina Burana" erleben. Inszeniert wird die Liedersammlung auf der Bühne im Olympiasee von der katalanischen Compagnie "La Fura dels Baus". Zur 30. Geburtstagsfeier des Tollwood-Festivals ist die Vorstellung für alle Besucher kostenlos. Einlass ist um 20 Uhr, los geht es um 22 Uhr.
  • Sport und Schlamm gibt's am Samstag: Deutschlands größte Hindernislaufserie ist zu Gast in München. Bei der "XLETIX Challenge" können die Teilnehmer in Seen, Kiesgruben und im Schlamm ihre Grenzen austesten. Los geht's um Mitternacht. Für die Frauen gibts am Sonntag dann noch ein extra Schmankerl: das Messegelände Riem verwandelt sich anlässlich des "Muddy Angel Run" bereits zum zweiten Mal ganz in pink. Bei Europas größtem Hindernislauf für Frauen laufen die Teilnehmerinnen fünf Kilometer für den guten Zweck durch den Schlamm - und machen gleichzeitig auf das Thema Brustkrebs aufmerksam. Das Spektakel beginnt am Sonntag um Mitternacht.
  • Wer keine Lust auf Matsch und Action hat, kann neues lateinamerikanisches Kino auf dem Münchner Filmfest genießen: am Samstag zeigt die Hochschule für Film und Fernsehen ab 20.30 Uhr den Film "La Nina Santa - das heilige Mädchen" und "Leguas" - eine Hommage an die argentinische Schauspielerin Lucrecia Martel. Oscar-Gewinnerin Emma Thompson kann man am Vormittag nahe kommen: um 11 Uhr wird im Filmmuseum "Sinn und Sinnlichkeit" ausgestrahlt - die Schauspielerin selbst gibt die Einführung.

Und natürlich sind auch noch Opernfestspiele, das Tollwood lockt außer mit Carmina Burana mit dem regulären Festivalbetrieb und am Freitagabend singt Helene Fischer. Viel Programm also in München. Wir wünschen ein schönes Wochenende.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null