Sporteln in München Neue Anlage für Skater!

So sieht die neue Anlage aus... Foto: Daniel von Loeper

Münchens Skater freuen sich seit 1. August über eine neue Anlage. Sie kann dauerhaft bleiben. Nur alle vier Jahre müssen Hobby-Sportler dort das Feld vorübergehend räumen...

Ludwigsvorstadt - Auf der Theresienwiese freuen sich Teenager und junge Erwachsene über die neue Skating-Anlage, die die Stadt schon seit längerem versprochen hat.

Der Platz mit den kleinen Rampen ist seit 1. August in Betrieb, bestätigt das Baureferat – „und damit einige Monate früher als geplant“. Jetzt in den Sommerferien wird der neue Skating-Spot für dutzende Freizeitsportler zum Treffpunkt.

Besonders viel los ist jedoch am Feierabend. Julian (19) zum Beispiel trifft dort seine Spezl und übte gestern ein paar Tricks.

Praktisch: Während der Wiesn kann die Skating-Anlage in der Regel stehenbleiben. Nur alle vier Jahre für das Zentral-Landwirtschaftsfest werden die „mobilen Einheiten“ vorübergehend abgebaut, heißt es bei der Stadt. Sprich erst wieder im Jahr 2016.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null