Familie, Sport, Events Raus in die Sonne! Die AZ-Tipps für Stadt und Berge

Das herrliche Herbstwetter am Wochenende bietet sich für Ausflüge und Outdoor-Aktivitäten an. Foto: dpa/AZ/imago

München leuchtet in allen Farben des Herbstes. Das Wochenende sollten Sie deshalb unbedingt draußen verbringen. Die AZ hat hier eine kleine Auswahl mit Möglichkeiten für Sport und Familien-Aktivitäten zusammengestellt.

Outdoor-Festival: Funsport im Olympiapark


Am Flying Fox sollte man schwindelfrei sein.

Drahtseilakt über dem Olysee: Beim M-net Sportevent am Sonntag können wagemutige mit dem 400 Meter langen Flying Fox durch die Luft zischen. Vom Olympiaberg aus geht die wilde Sause los, rüber zum Theatron. Es braucht nut etwas Glück, die Startplätze werden stündlich verlost.

Am Boden bleiben die Besucher des Festivals bei den Übungen am Gleitschirm oder mit dem Lenkdrachen, beim hindernislauf oder im Kampfsport. Bergfexe können für den Winter schonmal an der Eiskletterwand üben, außerdem warten Longboards, Skateboards und Indoboards auf Testfahrer. Der Spaß mit den über 50 Sportarten dauert von 10 bis 17 Uhr, der Eintritt ist frei.

Munich Super Cross: Hier geht’s zur Sache


Am Sonntag düsen die Profis den Olympiaberg hinunter.

In der Radlhauptstadt wird’s am Samstag und Sonntag wild: Am Olympiaberg geben findet zum vierten Mal das wilde Rennen vom Super Cross statt. Am Samstag ab 10 Uhr sind die Jedermänner und Hobbyrennfahrer mit den Vorläufen dran, am Sonntag finden die Finalläufe statt.

Außerdem starten dann die lizensierten Profis und verschen, sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Wer’s gemütlicher mag, kann auch einfach hinradeln und dann zuschauen. Ende Sonntag 17 Uhr.

Juki im Werksviertel: Mitmachtag für Familien

Das Werksviertel in der Nähe des Ostbahnhofs: Auch hier sollen neue Wohnungen entstehen.
Das Werksviertel von oben.     Fotos: Veranstalter

Ein Festival extra für Familiensteigt im Werksviertel. Spiel, Sport, Kreativität und Basteln stehen auf dem Programm. Es gibt aber auch was zu lernen über Umwelt, Gesunde Ernährung, Tiere und Neue Medien. Auf der Bühne am Werk 3 zeigen die Tänzer der Hip-Hop-Gruppe Breakneck Base, was sie drauf haben, die Percussiongruppe Drumadama trommelt drauflos und mutige Kinder können zu Karaoke-Singen kommen.

Sportler können ringen, klettern, bouldern, Streetsoccer oder American Football spielen und auf Slackline und Skateboard üben. Viele Punkte auf dem Programm sind außerdem behindertengerecht. Dauer von 11 bis 17 Uhr.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null