Sport LA Lakers zittern sich in Runde zwei

Illustration Foto: dpa

Oklahoma City - Mit einem Korb in letzter Sekunde hat Pau Gasol die Los Angeles Lakers in die zweite Play-off-Runde der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA befördert.

 

Der Titelverteidiger gewann das sechste Duell bei Oklahoma City Thunder denkbar knapp 95:94 und entschied die „best-of-seven-Serie“ mit 4:2 für sich. Nächster Gegner sind die Utah Jazz, die durch ein 112:104 die Denver Nuggets ebenfalls mit 4:2 aus dem Rennen warfen.

Außenseiter Oklahoma bot dem Meister lange Zeit erfolgreich Paroli. Als die Gastgeber nach zehn Punkten in Folge sogar 94:91 in Führung lagen, sah alles nach einem siebten Spiel aus. Doch Superstar Kobe Bryant brachte die Lakers noch einmal bis auf einen Zähler heran, ehe der Spanier Gasol quasi mit der Schlusssirene einen verunglückten Wurf Bryants im Nachsetzen im Ziel unterbrachte.

Spannend bleibt es beim Duell zwischen den Atlanta Hawks und Milwaukee Bucks. Die Hawks erkämpften sich durch ein 83:69 ein entscheidendes siebtes Spiel, das in der Nacht zu Montag in Atlanta ausgetragen wird.

SID

 

0 Kommentare