Spiele zum Oktoberfest Eigschenkt werd! - Das ist die Wiesn-Statistik der Bayern

, aktualisiert am 14.09.2017 - 15:46 Uhr
Die Bayern im Wiesn-Trikot. Klicken Sie sich in der Bilderstrecke durch die bayerische Oktoberfest-Bilanz der letzten Jahre. Foto: sampics/Augenklick

Am Samstag spielen die Bayern am ersten Wiesn-Wochenende gegen Mainz 05. Wenn es nach der Oktoberfest-Statistik der Münchner geht, sollte es eine klare Sache für den FCB sein.

 

München - Wenn in den letzten Jahren in München die Wiesn stattfand, war es noch schwerer die Bayern zu schlagen, als es ohnehin schon ist. In den letzten 20 Spielen während des Oktoberfestes mussten die Bayern lediglich eine Niederlage hinnehmen (0:1 bei Atlético Madrid). Auch die Gesamtbilanz in den Wiesn-Heimspielen ist beeindruckend: 116 Pflichtspiele hat der FCB seit 1965 zur Wiesn-Zeit vor heimischem Publikum bestritten. Die Bilanz: 77 Siege, 29 Remis und nur 10 Niederlagen.

Die höchsten Bayern-Siege in der Bundesliga während der Oktoberfest-Zeit in München: 7:1 gegen Schalke (1977), 6:0 gegen Waldhof Mannheim (1983), 6:1 gegen Braunschweig (1978), 5:0 gegen Cottbus (2007), 5:1 gegen den Karlsruher SC (1965) und Bochum (1989). Top-Wiesn-Torjäger ist natürlich Gerd Müller mit 21 Wiesn-Toren.

In diesem Jahr wartet am ersten Wiesn-Wochenende mit Mainz 05 allerdings eine Art Heimspiel-Angstgegner: Jeweils zwei Gegentore und insgesamt nur einen Punkt verbuchten die Bayern in ihren letzten beiden Heimspielen gegen die Mainzer, die in den letzten beiden Spielzeiten der erfolgreichste Klub der Liga an der Isar waren. Mit dem 2:1 am 2. März 2016 sind sie der bislang letzte Klub, dem ein Gästesieg in München gelang, und beim 2:2 am 22. April entführten sie auch den bislang letzten Punkt beim Rekordmeister.

In unserer Bildergalerie haben wir für sie die Bayern-Wiesn-Ergebnisse der letzten 11 Jahre zusammengestellt.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading