Sperrungen, Einbahnen Baustellen aktuell: Hier könnte es eng werden

Wo wird's eng? Hier finden Sie die aktuellsten Baustellen. Foto: dpa

Im Juni plant die Stadt an mehreren Straßen Baustellen. Hier sehen Sie, wo es zu Sperrungen oder Einschränkungen kommt.

 

München – Baustellen mit Straßen- oder Spursperrungen nerven - es sei denn man weiß früh genug wann und wo sie auftauchen und kann sich darauf vorbereiten. Hier gibt's die aktuellsten Baustellen, deren Dauer und die damit einhergehenden Einschränkungen:

Maria-Probst-Straße / Elisabeth-Selbert-Straße (Freimann)

Die Stadtwerke erweitern heir das Fernwärmenetz und schließen ein Gebäude neu an.

Von 12. Juni bis Ende September 2015 wird in wechselnden Bau- und Verkehrsphasen gearbeitet. Im Zuge der Maria-Probst-Straße bleibt immer pro Richtung je eine Fahrspur frei. Entsprechend dem Baufortschritt entfällt die Linksabbiegemöglichkeit in die Elisabeth-Selbert-Straße oder die Ausfahrt aus der Elisabeth-Selbert-Straße in die Maria-Probst-Straße ist gesperrt.

Claude-Lorrain-Straße (Untergiesing)

Hier wird zwischen Humboldtstraße und Schyrenstraße die Fahrbahn saniert.

Von 15. bis 19. Juni 2015 ist in der Claude-Lorrain-Straße eine Einbahnregelung zur Humboldtstraße eingerichtet.

Westendstraße / Säulingstraße (Laim)

Hier führen die Stadtwerke führen Unterhaltsarbeiten am Fahrbahnbelag des Bahnübergangs durch.

Von 15. bis 19. Juni 2015 ist der Bahnübergang gesperrt. Im Zuge der Westendstraße sind die jeweils linken Fahrspuren gesperrt.

 

0 Kommentare