Verfolgungsjagd in Landshut Mann übersieht Kreisverkehr und fliegt 40 Meter durch die Luft

, aktualisiert am 10.05.2018 - 09:57 Uhr
Ein 47-Jähriger flüchtet mit seinem Mercedes CLA vor einer Polizeikontrolle, übersieht einen Kreisverkehr und wird rund 40 Meter durch die Luft geschleudert. Die Bilder vom Einsatz Foto: News5

Wilde Verfolgungsjagd in Landshut: Ein Mann flieht vor einer Verkehrskontrolle, verliert die Kontrolle über sein Auto und wird meterweit durch die Luft geschleudert.

Als die Polizisten den Fahrer aufforderten zu stoppen, gab dieser plötzlich Vollgas und versuchte, stadtauswärts zu flüchten. Dabei wagte er riskante Überholmanöver und gefährdete diverse andere Verkehrsteilnehmer.

Der Mercedes beschleunigte immer weiter und übersah schließlich den Kreisverkehr auf Höhe des Einkaufszentrums "Landshut Park". Mit vollem Tempo schoss er auf diesen zu, hob ab und flog rund 40 Meter durch die Luft und überschlug sich mehrmals. Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Bilder vom Einsatz sehen Sie in unserer Fotostrecke!

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null