Spanier in der Heimat 1860 leiht Ilie Sanchez an FC Elche aus

War im Sommer 2014 mit großen Erwartungen zum TSV 1860 gekommen. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Nach Rodri haben die Löwen auch ihren zweiten nur noch geduldeten Spanier Ilie Sanchez in die Heimat ausgeliehen. Zweitligist FC Elche sicherte sich die Dienste des Mittelfeldspielers.

 

München - Zweitligist 1860 München hat Mittelfeldspieler Ilie Sanchez in dessen spanische Heimat zum FC Elche verliehen. Dies teilte der Verein am Montag mit. In der zweiten spanischen Liga soll der in München zuletzt aussortierte 24 Jahre alte Mittelfeldspieler auf mehr Einsatzzeiten kommen.

"Damit haben wir für beide Seiten eine vernünftige Lösung gefunden", sagte Sportchef Necat Aygün. "Wir danken Ilie für seinen Einsatz und wünschen ihm für seine neue Aufgabe viel Glück und Erfolg."

Für die Löwen kam der Mittelfeldspieler 24 Mal zum Einsatz und erzielte dabei einen Treffer.
 

Löwen-Trainer Torsten Fröhling hatte die beiden Spanier vor dem Trainingslager wegen ihrer Wechselabsichten suspendiert, sie durften nicht mit ins Trainingslager nach Bad Häring reisen. Zuvor waren beide durch mangelnden Integrationswillen und Disziplinlosigkeiten aufgefallen.

 

4 Kommentare