Sonthofen Einbruch in Juweliergeschäft

Die Diebe stahlen mehrere Uhren (Symbolbild) Foto: Polizei

Sonthofen Am 15. Dezember 2010 gegen sechs Uhr teilte eine Passantin der Polizeiinspektion Sonthofen mit, dass die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäftes in der Sonthofener Innenstadt eingeschlagen worden war.

 

Die Polizeiinspektion Sonthofen hatte in diesem Zusammenhang ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Als Täter konnten jetzt ein 20-jähriger und ein 18-jähriger Mann ermittelt werden. Beide hatten in dieser Nacht zuerst mit einem Glasschneider und anschließend mit einem Brecheisen die Scheibe des Juweliers zertrümmert.

Anschließend entwendeten sie 22 Uhren im Gesamtwert von 1.700 Euro. An dem beschädigten Schaufenster hinterließen sie einen Sachschaden von rund 1.200 Euro. Die Polizei war den beiden Männern über die Aussage eines Zeugen auf die Schliche gekommen. Der ältere der beiden Männer war zwischenzeitlich wieder in seine rheinländische Heimat verzogen. Der jüngere Mann konnte in Baden-Württemberg festgenommen und verhört werden.

Die Uhren hatten beide Männer in der Zeit nach der Tat an mehrere Bekannte im oberallgäuer Raum verkauft. Von der Beute ist bisher erst eine Uhr wieder aufgetaucht. Personen, denen eine dieser Uhren zum Kauf angeboten wurde, werden gebeten, sich bei der Polizei in Sonthofen zu melden.

 

0 Kommentare