Sonnige Osterferien Mit dem Ferienwetter schaut’s „recht gut“ aus

Raus an die frische Luft - diese Frau zieht es bei frühlingshaften Temperaturen in den Englischen Garten. Foto: dpa

Das sind doch ziemlich sonnige Aussichten - nur in den Alpen kann es am Wochenende auch mal regnen

 

MÜNCHEN Kraft sammeln für den Endspurt – rund 1,7 Millionen Schüler in Bayern sind am Freitag in die Osterferien gestartet. Zwei Wochen können sie jetzt entspannen, bevor dann die letzten drei Monate des Schuljahres anbrechen.

Die Wetterprognose für die Osterferien sieht laut Deutschem Wetterdienst „recht gut“ aus.

Nur in den Alpen kann es am Wochenende auch mal regnen. Von Montag an zieht eine Kaltfront durch, in den Hochlagen kann es sogar schneien.

Ab Mitte der Woche „setzt sich dann aber ein Hochdruckeinfluss durch“, sagte ein Sprecher.
 

 

1 Kommentar