Sommertour gegen PSG Ticket-Wucher im Testspiel: Bayern-Fans sind empört

Der FC Bayern bestreitet im Juli ein Testspiel gegen PSG - die Superstars James (li.) und Neymar werden aber wohl nicht dabei sein. Foto: Augenklick

Nach der WM tritt der FC Bayern im International Champions Cup gegen Topklub Paris Saint-Germain an. Die Fans des Rekordmeisters sind wegen der immens hohen Ticketpreise wütend. Daran ist der FC Bayern aber nicht einmal selbst schuld.

München - Der FC Bayern München gegen Paris Saint-Germain – das klingt nach einem hochkarätigen Fußballspektakel. Ist es in der Regel auch, wie etwa in der vergangenen Champions-League-Gruppenphase. Ist es aber nicht, wenn das Spiel unmittelbar nach der Weltmeisterschaft stattfindet. Beide Teams werden in dieser Partie am 21. Juli aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mit den Topstars, sondern mit einer B- oder gar C-Elf auflaufen. 

Die Ticketpreise für das Spiel im Wörthersee Stadion in Klagenfurt gleichen allerdings denen eines Champions-League-Finals. Die günstigste Karte war für 57 Euro zu haben, die teuerste für 77 Euro. Entsprechend groß war die Aufregung unter den Bayern-Fans. Auf Twitter hagelte es heftige Kritik.

FC Bayern hat keinen Einfluss auf Ticketpreise

Dem FC Bayern ist in Sachen Ticketpreisen jedoch kein Vorwurf zu machen, wie der Verein auch bei Twitter erklärte: "Die Preisgestaltung liegt beim Veranstalter ICC, nicht beim FC Bayern.".

Hintergrund: Das Spiel findet im Rahmen des International Champions Cups statt. Hinter diesem internationalen Promotion-Turnier steckt die Agentur Relevent Sports, die dem Besitzer des NFL-Teams Miami Dolphins gehört. Sie ist für die komplette Ausrichtung samt Ticketing zuständig. 

Der FC Bayern wird für das Turnier auf große Sommerreise gehen: Am 21. Juli spielt der Rekordmeister in Klagenfurt gegen PSG, am 25. Juli in Philadelphia gegen Juventus Turin und am 28. Juli in Miami gegen Manchester City. Für die Bayern hat die Reise vor allem Werbe- und Marketingzwecke.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

13 Kommentare

Kommentieren

  1. null