Somalia US-Luftangriff in Somalia tötet mehr als 50 Islamisten

Mogadischu - Bei einem Luftangriff der US-Streitkräfte im Süden Somalias sind nach Militärangaben mindestens 52 Kämpfer der islamistischen Terrormiliz Al-Shabaab getötet worden. Das amerikanische Militär kam demnach somalischen Truppen zur Hilfe, deren Stützpunkt am Morgen angegriffen wurde. Al-Shabaab kämpft um die Vorherrschaft in dem verarmten Land am Horn von Afrika und kontrolliert vor allem im Süden des Staates weite Gebiete. Das US-Militär unterstützt die somalische Armee und die internationale Friedenstruppe der Afrikanischen Union im Kampf gegen Al-Shabaab.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading