Solln Buben klauen Schmuck und Bargeld!

In Solln sind zwei Kinder in eine Erdgeschosswohnung eingebrochen. (Symbolbild) Foto: dpa

Durch ein gekipptes Terrassenfenster klettern die zwei Kinder in die Nachbarswohnung, randalieren und klauen. Strafrechtliche Konsequenzen? Fehlanzeige.

 

Solln - Gegen 15 Uhr schlugen sie am Mittwoch, 17.07.2013, zu: Sie dringen durch das gekippte Terrassenfenster im Erdgeschoss in die Wohnung eines 37-Jährigen ein. Und wussten offenbar genau, was sie suchen: Bargeld und Schmuck. Was sie nicht gebrauchen können, warfen die Buben laut Polizei einfach aus dem Fenster.

Als der Wohnungsinhaber in seine Wohnung zurückkehrte und den Einbruch bemerkte, verständigte er sofort die Polizei.

Die Täter waren schnell ermittelt: Zwei Buben, die im gleichen Anwesen wohnen. Im Beisein ihrer Eltern wurden sie zu dem Fall angehört, das Diebesgut dem 37-Jährigen wieder ausgehändigt. Da die Täter noch strafunmündig sind, wird ihr Handeln aber ohne strafrechtliche Konsequenzen bleiben.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading