So hat sie sich entschieden "Bachelorette"-Finale: Polygamie ist auch keine Lösung

Kandidat Alex hat seine dornige Rosen-Chance genutzt Foto: MG RTL D

Alex oder Daniel? Daniel oder Alex? In der finalen Nacht der Rosen hat die "Bachelorette" Nadine eine schwere und durchaus überraschende Wahl getroffen.

"Deine Mutter wäre bestimmt eine tolle Oma" - Kandidat Alex (29) hat beim abschließenden Kampf um die letzte Rose der TV-Jungesellin Nadine Klein (32) sogleich die ganz großen Flirt-Geschütze aufgefahren. Er durfte im "Bachelorette"-Finale zuerst seine potenzielle Schwiegermutter kennenlernen und wickelte diese nicht zuletzt aufgrund seiner blauen Augen um den Finger. Aber ob das die richtige Taktik war?

Gleich zwei Traummänner

Denn auch Kontrahent Daniel (27) nutzte seine Chance, obwohl er zunächst noch recht unsicher war: "Was erwartet mich? Ist es der klassische Schwiegerdrache? Das Schwiegermonster?" Danach stimmte er im Beisein von Nadines Mutter aber prompt ein Lobgesang auf seine Vielleicht-Freundin an. "Attraktiv von oben bis unten, von links bis rechts, von vorne bis hinten." Aber auch so als Mensch sei sie echt gut.

Bei der schweren Entscheidung ihrer Tochter konnte die "Bachelorette"-Mama aber auch nicht helfen. Nadine habe tatsächlich zwei absolute Traummänner gefunden, jeder zu 100 Prozent der Richtige. Und so haderten beide Klein-Damen ein wenig mit der nahenden und finalen Rosenvergabe - ein Traummann-Herz würde schließlich auf jeden Fall brechen.

Emotionaler Mindfuck

Und so bezeichnete Daniel seine aktuelle Gemütslage recht treffend als "emotionalen Mindfuck". Vor der finalen Entscheidung gab es noch einen Zusammenschnitt der schönsten Momente zwischen der Bachelorette und Alex beziehungsweise Daniel. Besagte Liebes-Montage und Nadines warme Worte für beide Kandidaten erweckten kurzzeitig den Eindruck, als könne sie sich schlicht und ergreifend überhaupt nicht entscheiden. Aber da Polygamie keine Option im Abendprogramm ist, musste eine Wahl getroffen werden - und das tat sie auch.

Obwohl es zwischen ihr und Daniel besonders stark gefunkt zu haben schien, schockte sie ihn und wohl auch viele der Zuschauer gleichermaßen. Nicht er, sondern Alex ergatterte die letzte Rose und somit auch Nadines Herz. "Dein Ernst?", fragte Daniel verblüfft, schubste bei seinem Abgang noch die Garten-Deko, zeigte sich dann aber doch noch als fairer Verlierer: "Ich wünsche den beiden alles Gute."

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null