Skurrile Kopfbedeckung bei den Grammys Der komische Hut von Pharrell Williams

Der riesige braune Hut von Pharell Williams sorgte für viel Spott im Netz. Foto: AFP

Mit seinem riesigen braunen Hut hat Musiker Pharrell Williams bei den Grammys die Netzgemeinde erheitert

 

Los Angeles - Musiker und Produzent Pharrell Williams (40) hat mit seinem überdimensionalen Hut für viel Aufsehen bei den Grammy Awards gesorgt. Während der Verleihung am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles wurden für die dunkelbraune Kopfbedeckung mehrere Accounts bei Twitter angelegt – der erfolgreichste davon kam bis zum Ende der Show auf mehr als 11 500 Follower.

Dort wurden unter anderem Vergleiche mit den Zauberhüten bei Harry Potter gezogen und dutzende Bilder des Huts sowie Fotomontagen gepostet. Auf dem Twitter-Account kommentierte der Hut selbst die laufende Show: "Roboter-Helme sind so 2013", twitterte der Hut mit Blick auf die Elektro-Pop-Gruppe Daft Punk.

Und in Richtung Taylor Swift ätzte er: "Du kannst Dein Haar werfen, aber ich bin ein toller Hut!"

 

 

0 Kommentare