Skuriler Unfall Maibaumspitze fällt auf Auto

Maibäume sind in Bayern Tradition. Alle paar Jahre müssen sie ausgetauscht wedren, wenn das Holz morsch wird. Foto: AZ-Archiv

Im Sturm bricht die Spitze eines Maibaums in Niederstaufen ab. Das Holzstück durchschlägt die Scheibe eines Autos: Wie es dem Fahrer geht.

 

Lindau - Ein Sturm hat in Niederstaufen im Landkreis Lindau die Spitze eines Maibaums abgebrochen und auf ein vorbeifahrendes Auto stürzen lassen. Die Windschutzscheibe zersplitterte, aber der 58-jährige Fahrer aus Baden-Württemberg blieb unverletzt.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Maibaum nur zwei Meter neben der Staatsstraße aufgestellt worden. Als Teile der Spitze am Sonntag abbrachen, wurden die Motorhaube und Windschutzscheibe des Autos beschädigt. Der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

 

0 Kommentare