Ski-Unfall in Tirol Tod auf der Piste: Münchner prallt gegen Baum

Gefahr auf der Piste: Ein Münchner (63) starb im Skigebiet Oberndorf in Tirol Foto: dapd

Es sollte ein unbeschwerter Skitag werden - doch es endete mit einer Tragödie:  Ein 63 Jahre alter Münchner starb am Freitag im Skigebiet Oberndorf in Tirol.

 

Innsbruck, München - Der Münchner kam am Freitagnmittag im Skigebiet Oberndorf (Tirol) aus noch ungeklärter Ursache von der Piste ab. Dabei prallte der 63 Jahre alte Mann mit dem Kopfgegen einen Baum. Skifahrer fanden den Schwerverletzten auf der Piste liegend.

Ein Rettungshubschrauber flog den Mann ins Krankenhaus St. Johann. Dort kämpften die Ärzte um das Leben des Münchners. Vergebens. Der Mann erlag am Abend seinen schweren Verletzungen.

Ob der verunglückte Skifahrer zum Zeitpunkt des Unfalls einen Helm getragen hat, ist noch unklar.

 

0 Kommentare