Sie spricht über ihre Verlobung Hailey Baldwin: Auf Kritik gibt sie nichts

Im Netz kritisierten viele Stimmen die Verlobung von Hailey Baldwin und Justin Bieber. Ihr macht das allerdings herzlich wenig aus.

 

Am 10. Juli bestätigte Justin Bieber (24, "Sorry") auf Instagram, dass er sich mit Hailey Baldwin (21) verlobt hat. Während er seine Liebe zum Ausdruck brachte, gab es zahlreiche Fans, die sich negativ über das Paar ausließen. Baldwin ist das allerdings ziemlich egal, wie sie nun dem "Stellar"-Magazin erzählt, das der Sonntagsausgabe des australischen "The Daily Telegraph" beiliegt.

"Nicht getroffen"

"Ich denke nicht, dass es mich wirklich getroffen hat", erzählt das Model. Baldwin habe gelernt, "einfach so gut wie möglich zu versuchen, die Negativität zu ignorieren", damit sie diese Phase ihres Lebens genießen könne. Denn sie sei "mehr als nur aufgeregt", Bieber zu heiraten.

Im Juli hatte der Sänger zu zwei Bildern der beiden bestätigt, dass die beiden eine Hochzeit planen. In einem langen Absatz erklärte er unter anderem, dass er mit Baldwin "die Liebe meines Lebens" gefunden habe. Wann es genau soweit sein soll, ist derzeit noch nicht bekannt. Ein Insider hatte dem US-Promi-Portal "TMZ" zuletzt verraten, dass die beiden sich noch Zeit lassen wollen - voraussichtlich bis zum kommenden Jahr.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading