Sie macht ihren Namen zur Marke Gigi Hadid: Aus Adidas wird "Hadidas"

Ein Kleidungsstück, das auffällt: Topmodel Gigi Hadid hat ihrer weißen Adidas-Jacke einen ganz persönlichen Anstrich verpasst.

 

Los Angeles - Model Gigi Hadid weiß, wie Mode funktioniert. Denn mit Fashion zu spielen, bedeutet nichts anderes als seine Persönlichkeit und seine Individualität mithilfe von Kleidung auszudrücken. Auf Instagram postete die 21-Jährige ein Foto von sich mit einer weißen Jacke der Marke Adidas. Anstatt des Logo-Schriftzugs steht aber in großen Buchstaben ihr Nachname Hadid auf dem Stoff. Dazu hat Gigi einfach vorne mit einem Filzstift ein zusätzliches H geschrieben sowie die letzten beiden Buchstaben durchgestrichen.

Bella Hadid in ihrem "Ciao Bella"-T-Shirt Foto:instagram.com/bellahadid

Spaß an modischen Experimenten und Wortspielen hat aber auch ihre jüngere Schwester Bella Hadid. Auf Instagram postete die 19-Jährige ein in Italien entstandenes Foto, das sie zusammen mit einem anderen Model in einem Restaurant zeigt. Auf Bellas schwarzem T-Shirt steht in weißer, verschnörkelter Schrift "Ciao Bella", was auf Deutsch so viel heißt wie "Hallo Schöne".

 

0 Kommentare