Sie lief bei rot über die Ampel Harlaching: Joggerin (23) von Land Rover erfasst

Der Fußgängerairbag des Geländewagens löste aus. Foto: Polizei

Am Mittwochabend kam es in Harlaching zu einem Unfall: Eine junge Joggerin lief dabei bei rot über die Ampel und wurde von einem Land Rover erfasst - hatte aber Glück im Unglück.

 

Harlaching - Am Mittwochabend ist es an der Kreuzung Geiselgasteigstraße/Seybothstraße in Harlaching zu einem Unfall gekommen. Eine junge Joggerin wurde dabei leicht verletzt.

Die 23-Jährige war gerade dabei, die Fahrbahn zu überqueren, als die Ampel auf halber Strecke auf rot umschaltete. Anstatt auf dem Fahrbahnteiler stehen zu bleiben, lief die junge Studentin weiter zur anderen Straßenseite.

Zusammenstoß löste Fußgänger-Airbag aus

Gleichzeitig war gerade eine 54-jährige Wienerin dabei, die Seybothstraße zu überqueren. Die Österreicherin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Joggerin mit ihrem Land Rover, wobei der Fußgänger-Airbag des Geländewagens ausgelöst wurde. Dieser verhinderte Schlimmeres, am Ende wurde die Studentin glücklicherweise nur leicht verletzt.

An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro, Verkehrsbehinderungen gab es keine.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading