Sicher im Verkehr Polizei-Kampagne: „Gscheid radln – aufeinander achten!“

Polizei-Tipps für Radfahrer

  • Sie fahren sicherer mit Fahrradhelm
     
  • Fahren Sie stets nüchtern – bereits ab 0,3 Promille können Sie sich strafbar machen; ab 0,5 Promille verdoppelt sich Ihr Unfallrisiko
     
  • Benutzen Sie Radwege ausschließlich in der vorgegebenen Richtung
     
  • Passen Sie Ihre Geschwindigkeit stets an die Verkehrsverhältnisse an
     
  • Achten Sie bei der Benutzung von Radwegen auf ein- oder abbiegende Fahrzeuge
     
  • Halten Sie beim Vorbeifahren an Autos und Fußgängern Abstand
     
  • Berücksichtigen Sie die Gefahr des „Toten Winkels“ bei abbiegenden Kfz
     
  • Bleiben Sie an Ampeln mit Rotlicht immer vorbildlich stehen
     
  • Fahren Sie vorausschauend
     
  • Geben Sie rechtzeitige und deutliche Hand- bzw. Klingelzeichen
     
  • Denken Sie daran, dass das Handy-Verbot auch für Radfahrer gilt
     
  • Fahren Sie nur mit einem verkehrssicheren Fahrrad, vor allem mit funktionierenden Bremsen und vorschriftsmäßiger Beleuchtung
     
  • Fahren Sie rechtzeitig mit Licht, damit sie besser erkannt werden
     
  • Tragen Sie auffällige Kleidung, am besten mit reflektierendem Material 
     
  • Nehmen Sie Rücksicht, insbesondere auf Kinder, Behinderte und ältere Mitbürger
     
 

5 Kommentare