Shows vor 100.000 Zuschauern Olympiastadion Berlin: Mario Barth knackt den Comedy-Weltrekord

Mario Barth auf Weltrekord-Kurs Foto: imago/Eibner

Am Wochenende wird Mario Barth noch einmal richtig Gas geben: Dann wird er im Berliner Olympiastadion seinen eigenen Comedy-Weltrekord brechen und vor 100.000 Fans auftreten.

 

"Der Weltrekord steht, übermorgen ist es soweit! Danke Berlin, aber auch ein großes Danke an alle die eine große Reise auf sich nehmen!" Comedian Mario Barth (41, "Männer sind schuld, sagen die Frauen") freut sich mit seinen Facebook-Followern auf seine großen Auftritte am Wochenende. Dann wird er mit seinem Programm vor mehr als 100.000 Zuschauern im Berliner Olympiastadion auftreten.

Fans, die sich vorher dafür registriert haben, bekommen sogar eine offizielle Weltrekord-Urkunde. Barth hatte bereits am 12. Juli 2008 den Weltrekord als "Live-Comedian mit den meisten Zuschauern" aufgestellt. Damals er vor 70.000 Zuschauern ebenfalls im Olympiastadion auf.

Bereits vor einigen Wochen war klar, dass Barth seinen eigenen Rekord knacken wird: "Ich hatte nie Zweifel daran, dass wir es schaffen. Aber dass wir die angestrebte Zuschauerzahl bereits jetzt vier Wochen vor den beiden Shows erreicht haben, macht mich echt stolz", schrieb er auf Facebook. "Auf meine Fans ist Verlass! Und ich werde Euch dafür wie versprochen an den beiden Tagen ein tolles Programm liefern. Meine beiden definitiv letzten Stadionshows werden alle vorherigen noch übertreffen!"

 

2 Kommentare