Sexy Tierschützerin Pamela Anderson entwirft vegane Mode

Pamela Anderson ist seit über 20 Jahren überzeugte Veganerin. Foto: bangshowbiz

Ex-"Playboy"-Bunny Pamela Anderson geht unter die Designer und kreiert eine eigene vegane Fashion-Kollektion. Dadurch will sie Konsumenten zu nachhaltigeren Entscheidungen auffordern.

 

Paris - Pamela Anderson arbeitet an einer eigenen veganen Modekollektion.

Der ehemalige 'Baywatch'-Star hat sich mit der französischen Designerin Amelie Pichard zusammengetan, um tierfreundliche Schuhe und Taschen zu entwickeln. Die Blondine ist seit über 20 Jahren überzeugte Veganerin. Für ihr neuestes Projekt ließ sie sich nach eigenen Angaben von ihrer Liebe für Malibu und Saint-Tropez inspirieren.

Dem amerikanischen Modemagazin 'Women's Wear Daily' berichtete die 48-Jährige: "Jedes Stück ist aus ungiftigem Plastik, Baumwolle, Acryl und Gummi gemacht. Vegan kann sexy sein - super spaßig, super stylish und zudem bewusst. Denn junge Leute wollen bezüglich ihres Konsumverhaltens bessere Entscheidungen treffen. Wir brauchen nachhaltigere Entscheidungen, was Handtaschen und Schuhe betrifft."

Pamela Anderson: So herrlich normal sind die Söhne der Sexbombe

Außerdem sei ihre Kollektion stark von den 90ern beeinflusst: "Es ist toll, ein solches Revival [der 90er] zu haben. Auch für mich und meine Karriere ist es gut, mich durch solche spaßigen und dynamischen Projekte aufrechtzuerhalten." Ab dem 10. Dezember sollen die Teile dann erstmals im Handel erhältlich sein. Die Preise liegen umgerechnet zwischen 400 und 850 Euro.

 

0 Kommentare