Sexy Hollywood-Schauspieler Brad Pitt und Til Schweiger sind Deutschlands Publikumslieblinge

Die Schauspieler Brad Pitt und Til Schweiger werden in dieser Woche 50 Jahre alt. Nicht die einzige Gemeinsamkeit der beiden Superstars: Ihre Filme sind in Deutschland echte Zuschauermagneten. Gemeinsam lockten sie rund 108 Millionen Zuschauer vor die Leinwände.

 

Berlin - Brad Pitt und Til Schweiger haben einiges gemeinsam: Beide sind international renommierte Schauspieler, beide feiern diese Woche ihren 50. Geburtstag und beide stehen beim deutschen Kinopublikum hoch im Kurs: Gemeinsam konnten Schweiger und Pitt hierzulande bereits rund 108 Millionen Zuschauer in die Kinos locken, wie "media control GfK" mitteilte. Davon entfallen 45,5 Millionen auf Brad Pitt-Filme und 62,5 Millionen auf Streifen, in denen Schweiger mitspielt.

Brad Pitts größte Straßenfeger waren das Sandalen-Epos "Troja" (4,4 Millionen Besucher) und "Ocean's Eleven" (4,3 Millionen). Til Schweiger sehen die Deutschen vor allem in Komödien gerne. Sein bislang erfolgreichster Film ist die Weltraum-Periflage "(T)raumschiff Surprise - Periode 1", der 9,2 Zuschauer vor die Leinwände lockte. Auch seine eigenen Regiearbeiten kommen gut an: "Keinohrhasen" verzeichnet 6,2 Millionen Besucher, "Kokowääh" und "Zweiohrküken" kommen gemeinsam auf 8,5 Millionen Zuschauer.

Die beiden Stars standen auch schon gemeinsam vor der Kamera: In Quentin Tarantinos "Inglourious Basterds" gehörten die beiden Mimen einer Gruppe von Nazijägern an. Auch mit Brad Pitts Lebensgefährtin Angelina Jolie hat Schweiger in "Lara Croft: Tomb Raider - Die Wiege des Lebens" bereits zusammengearbeitet. Insgesamt eine Million Action-Fans verfolgten, wie er der weltberühmtesten Archäologin das Leben schwer macht.

 

0 Kommentare