Sexueller Übergriff Fünf Männer belästigen 22-Jährige am Stachus

In Stachus-Untergeschoss fand der Überfall statt. (Archivbild) Foto: dpa

Sexueller Übergriff auf eine 22-Jährige am Stachus: Fünf Männer bedrängen die junge Frau, einer fasst ihr ans Gesäß. Die 22-Jährige kann sich befreien, sie erleidet Hautabschürfungen.

 

Altstadt - Am Samstag, 20.08.2016, gegen 21.30 Uhr, befand sich eine 22-jährige Frau auf dem Nachhauseweg von der Arbeit im U-Bahnhof Stachus. Sie wurde dort von fünf scheinbar angetrunkenen Männern bedrängt. Zwei der Männer gingen knapp vor der Frau und drei hinter ihr.

Knappe Täterbeschreibung

Einer der Männer fasste ihr dann an das Gesäß, woraufhin die Frau sich umdrehte und die Hand des Mannes wegschlug. Danach konnte sie weglaufen, wobei ihr einer der Männer auf den Fuß trat und versuchte, sie festzuhalten.
Die Frau erlitt bei dem Vorfall Hautabschürfungen am Fuß und am Unterarm.

Täterbeschreibung:
5 Männer, südländischer Typ, betrunken.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


Anmerkung der Redaktion: Aufgrund der Flut an unsachlichen Kommentaren mit teilweise strafrechtlich relevantem Inhalt sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion für diesen Beitrag zu deaktivieren. Wir bedauern, dass eine sachliche Diskussion zu diesem Thema offenbar nicht möglich ist.

  • Bewertung
    41