Sexueller Missbrauch Altenpfleger vergeht sich an Demenzkranken

Der Altenpleger gestand sexuelle Übergriffe an drei betagten Patientinnen. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein Altenpfleger wird von einem Kollegen inflagranti erwischt, wie er sich an betagten Patientinnen vergeht. Der Tatverdächtige hat sich nun selbst angezeigt.

 

München - Der Kollege meldete den Vorfall im Januar der Polizei. Daraufhin nahm das zuständige Fachkommissariat die Ermittlungen auf. Am 19. Februar entschloss sich der 59-jährige Tatverdächtige zur Selbstanzeige und stellte sich der Polizei.

In seiner Vernehmung gestand er sexuelle Übergriffe an drei betagten Patientinnen. Er wurde vorläufig festgenommen und in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt.

Durch den zuständigen Ermittlungsrichter wurde Haftbefehl erlassen.

 

3 Kommentare