Berühmt durch "Sex and the City" Trauer um Kate Spade: US-Modedesignerin ist tot

Kate Spade hier zusammen mit ihrem Ehemann Andy Spade bei einer Veranstaltung im Jahr 2008 Foto: Globe-Photos/ImageCollect

Die US-Modemacherin Kate Spade ist Medienberichten zufolge tot in New York aufgefunden worden. Die Designerin wurde 55 Jahre alt.

Trauer in der Modewelt: Wie mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf das New Yorker Police Department berichten, ist die US-amerikanische Modedesignerin Kate Spade am Dienstag tot in ihrem New Yorker Apartment gefunden worden. Sie wurde 55 Jahre alt. Demnach habe die Designerin Selbstmord begangen. Spade sei von ihrer Haushälterin gefunden worden, die um 10:30 Uhr einen Notruf abgesetzt habe.

Die Modemacherin gründete ihr Label namens Kate Spade New York im Jahr 1993 und eröffnete drei Jahre später im Big Apple ihr erstes Geschäft. Das Modelabel ist Modefans vor allem durch seine farbenfrohen Handtaschen ein Begriff, die durch die erfolgreiche Serie "Sex and the City" international bekannt wurden. Spade hinterlässt ihren Ehemann Andy Spade (55) und eine 13-jährige Tochter.

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null