Serena Williams holt sie vor die Kamera Herzogin Kate feiert Snapchat-Debüt und das Netz flippt aus

Royale Prominenz auf Snapchat: Tennisqueen Serena Williams holt Herzogin Kate in Wimbledon vor die Kamera und das Netz kann es nicht fassen.

 

Snapchat ist seit geraumer Zeit der Hit bei den Stars. "Okay, ich bin nun bei den angesagten Leuten. Ich bin in Gegenwart eines Mitglieds des Königshauses", sagt Tennisqueen Serena Williams in ihrem Snapchat-Video aus Wimbledon. Dann schwenkt sie kurzerhand die Kamera und holt Herzogin Kate mit ins Bild! Was für eine Überraschung. Schüchtern lächelt die Ehefrau von Prinz William in die Kamera und sieht dabei in ihrem schicken gelben Kleid wie immer umwerfend aus. Auch das Netz ist wegen des kurzen Clips außer Rand und Band.

"Was für eine Göttin"

"Es tut mir leid, ich bin ohnmächtig geworden. Habe ich wirklich gerade die Herzogin von Cambridge auf Serena Williams' Snapchat-Geschichte gesehen? Denn das ist unwirklich", schreibt ein Twitter-User. "Wenn Serena Williams plötzlich ein Snapchat-Video mit Kate Middleton macht. Das hatte ich nicht erwartet", gibt sich ein Fan überrascht. Ein anderer Tweet lautet: "Kate Middleton war in Serena Williams' Snapchat. Hahahaha, was für eine Göttin." Und diese Person spricht auch Serena Williams royales Blut zu: "Großartiger Snapchat-Moment: Die Königin von Wimbledon Serena Williams trifft auf die echten Royals Kate und Sophie in Wimbledon."

Serena Williams ist in den sozialen Netzwerken für ihre coolen Snapchat-Clips bekannt. Der Tennisstar experimentiert nämlich gerne mit den lustigen Features des Instant-Messaging-Dienstes. Da gibt es etliche Bilder der 34-Jährigen, die sie mit lustigen Accessoires wie großen Brillen zeigen. Gerne nutzt sie auch die Funktion, mit der man das Gesicht größer erscheinen lassen kann. Ein Highlight war sicherlich das Foto, in dem sie ihren Kopf in ein Toastbrot hinein gephotoshopt hat. Ist sie womöglich auch die Snapchat-Königin? Ihr Video mit Herzogin Kate war definitiv königlich.

 

0 Kommentare