Sendling Mann (19) rammt Streifenwagen - war er unter Drogen?

Beim Spurwechsel auf der Garmischer Straße übersieht ein 20-jähriger Lehrling aus Weilheim ein Polizeiauto. Bei der Unfallaufnahme bemerken die Beamten "drogentypische Ausfallerscheinungen".

 

Sendling - Ein 20-jähriger Mann aus dem Landkreis Weilheim für am Freitagnachmittag kurz vor 14 Uhr mit seinem Ford Fiesta auf der Garmischer Straße in Richtung Süden. Zur gleichen Zeit fuhr eine 23-jährige Polizistin im Streifenwagen ebenfalls in südliche Richtung.

Beim Fahrstreifenwechsel nach links übersah der Lehrling das links neben ihm befindliche Polizeifahrzeug und stieß mit seiner vorderen linken Fahrzeugseite gegen die Stoßstange des Sprinters. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall nur leicht beschädigt.

Bei der Aufnahme stellten Beamte des Unfallkommandos bei dem Lehrling drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Deshalb wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Außerdem fanden sie im Handschuhfach seines Autos eine Kräutermischung, die unter das Betäubungsmittelgesetz fällt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading