Selfie vor Anschlag Hier lacht der Nizza-Attentäter im Todes-Lkw

Nizza-Attentäter Mohamed Lahouaiej-Bouhlel posiert mit und in dem Todes-Lkw. Foto: TF1

Wenige Tage vor seinem grausamen Anschlag in Nizza hatte der Attentäter Mohamed Lahouaiej-Bouhlel den Lkw gemietet, mit dem er später 84 Menschen tötete. Selfies zeigen ihn gut gelaunt im Führerhaus.

Nizza – Mit dem tonnenschweren weißen Lkw fuhr Lahouaiej-Bouhlel am französischen Nationalfeiertag rund zwei Kilometer über die Strandpromenade von Nizza und richtete dabei ein unfassbares Blutbad an. Die Ermittler vermuten, dass er den Lastwagen gezielt für den Anschlag gemietet hatte. Die Vorbereitung der Wahnsinns-Tat scheint den Franzosen dabei aber nicht größer belastet zu haben.

Zwei Selfies, die der französische Sender TF1 zuerst veröffentlichte, zeigen Lahouaiej-Bouhlel drei Tage vor dem Anschlag. Er lacht und posiert mit einem Freund vor dem 19-Tonner. Auf dem zweiten Foto sitzt er hinter dem Steuer des Lkws und zeigt den Stinkefinger.

Die Bilder stammen vom Handy des Attentäters, das die französischen Ermittler derzeit auswerten.

 

1 Kommentar