Selfie beim Autofahren? Barbara Schöneberger: Fans kritisieren dieses Instagram-Bild

Barbara Schöneberger schreibt zu diesem Hitze-Selfie im Auto: "Hilfe". Foto: Instagram

Die vergangenen Tage waren heiß, unerträglich heiß. Auch Moderatorin Barbara Schöneberger hatte mit der langanhaltenden Hitze sichtlich zu kämpfen. Doch ausgerechnet ihr Selfie, das sie offenbar während der Autofahrt schoss, könnte jetzt für Ärger sorgen.

Barbara Schöneberger lechzt nach frischem Wind, hechelt bei offenem Cabriodach, dennoch schwitzt die Moderatorin und wünscht sich am liebsten eine sofortige Abkühlung. Diesen Schnappschuss zeigt die 44-Jährige ihren knapp 320.000 Followern auf Instagram.

Doch betrachtet man das Selfie genauer, fällt auf: In der Sonnenbrille spiegelt sich eine Hand am Lenkrad sowie ein vorausfahrender Lkw. Wurde das Foto also während der Autofahrt von Barbara Schöneberger selbst aufgenommen, wie viele Fans kommentieren? "Geht gar nicht", "Handy weg am Steuer" oder "schlechtes Vorbild" ist unter dem Foto zu lesen.

Bußgeld bei Selfie während der Autofahrt

Kann die Polizei Barbara Schöneberger dafür, auch nachträglich, belangen? Ja, kann sie, wenn Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung zu erkennen sind! So geschehen bei Verona Pooth, die im vergangenen Jahr in Düsseldorf unangeschnallt Auto fuhr. Dafür erhob die Polizei ein Bußgeld von 96 Euro. Ihr Anwalt legte allerdings Widerspruch ein und konnte das Amtsgericht offenbar zumindest teilweise überzeugen. Pooth sagte damals, dass eine Freundin sie am Steuer im Auto gefilmt und sich den Gurt erst nach Verlassen des Parkplatzes umgelegt habe.

Barbara Schöneberger hat auf die Hinweise ihrer Fans noch nicht reagiert.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. null