Seitensprung, Indiana Jones, Terminator 3 TV-Tipps am Freitag

Julia gehört zusammen mit Dennis Paulette Lina und Großmutter zur schrecklich netten Patchwork-Familie Foto: ARD Degeto/Kerstin Stelter

Im Ersten kann es Claudia Michelsen nicht fassen, dass ihre Nachbarin von ihrem Mann schwanger ist. Auf ProSieben flieht Harrison Ford nach Indien und bei RTL II kommt es zu einer "Rebellion der Maschinen".

 

20:15 Uhr, Das Erste: Seitensprung, Komödie

Sehen Sie hier den Film "One Man Weapon" mit Arnold Schwarzenegger

Fiona (Claudia Michelsen) kann es nicht fassen. Das Kind ihrer hochschwangeren Nachbarin Julia (Birte Hanusrichter), einer blutjungen Pop-Sängerin, stammt von ihrem Mann Ben (Stephan Kampwirth). Ein herber Schlag für die gefragte Marketingspezialistin, die eigentlich alles hat, was man sich nur wünschen kann: Zwei wohlgeratene Töchter und ein nettes Haus, in dem auch ihre patente Mutter (Maren Kroymann) Platz hat. Soll sie das alles hinschmeißen?

20:15 Uhr, ProSieben: Indiana Jones und der Tempel des Todes, Abenteuer

Auf der Flucht vor Gangstern gerät Indiana Jones (Harrison Ford) nach Indien. An der Seite des Abenteurers: die tollpatschige Sängerin Willie (Kate Capshaw) und der pfiffige Junge Short Round (Ke Huy Quan). Im Himalaya stoßen die drei auf ein einsam gelegenes Bergdorf. Die Kinder der Einwohner wurden entführt, ihr Brunnen führt kein Wasser mehr und ihr heiliger Stein wurde gestohlen. Indy und seine Begleiter machen sich auf den Weg zum Pankot-Palast: Dessen junger Regent ist für alles Unglück verantwortlich.

20:15 Uhr, RTL II: Terminator 3, Science-Fiction

Zehn Jahre sind vergangen, seit John Connor gemeinsam mit seiner Mutter Sarah den weltweiten Angriff der Maschinen auf die Menschheit abgewendet hat. Doch immer noch lebt er in ständiger Angst, hat seine Identität abgelegt und hinterlässt keine Spuren, die Skynet auf ihn aufmerksam machen könnten. Das Computersystem gibt jedoch nicht auf und schickt den nahezu unzerstörbaren weiblichen Terminator T-X (Kristanna Loken) aus der Zukunft in die Gegenwart, um John und die führenden Köpfe des späteren Widerstands gegen die Maschinen auszuschalten.

22:20 Uhr, RTL II: Eraser, Thriller

US-Marshall John Kruger (Arnold Schwarzenegger) ist im Rahmen des Zeugenschutzprogramms dafür verantwortlich, die Identitäten seiner gefährdeten Schützlinge "auszuradieren". Die neueste Kandidatin des "Erasers" ist die attraktive FBI-Zeugin Lee Cullen (Vanessa Williams), die etwas gesehen hat, was sie nicht hätte sehen dürfen: Ihre Firma hat offenbar etwas mit einem Waffenschmuggelskandal zu tun, in den mindestens ein hochgestellter Politiker verwickelt ist.

23:30 Uhr, ZDF: Ein Mann - ein Mord, Komödie

Der Waffenspezialist Martin (John Cusack) hat sich ein lukratives Geschäft als Auftragsmörder aufgebaut. Trotz seines Erfolgs beschleicht ihn manchmal das dumpfe Gefühl, seinem Leben fehle es an Sinnhaftigkeit. In dieser Gemütslage beschließt er, an dem Klassentreffen seiner ehemaligen Highschool teilzunehmen und zum ersten Mal nach zehn Jahren wieder in seine Heimatstadt, Grosse Point, Michigan, zu fahren. Dort trifft er nicht nur auf seine Jugendliebe Debi (Minnie Driver), sondern auch auf seinen Erzrivalen Grocer (Dan Aykroyd).

 

0 Kommentare