Seiten abrasiert Neue Frisur: Justin Bieber trägt jetzt Undercut

Das ist der neue Look von Justin Bieber Foto: Instagram/Justin Bieber

Lange hat Justin Bieber ein Geheimnis aus seiner neuen Frisur gemacht, lief ausschließlich mit Kopfbedeckung durch Rom. Jetzt hat er seinen neuen Look auf Instagram gezeigt.

 

Rom - Justin Bieber (21, "Baby") hat ein großes Geheimnis aus seiner neuen Frisur gemacht - in Rom war er angeblich nur mit Kopfbedeckung gesehen worden. In der italienischen Hauptstadt wird gerade "Zoolander 2" gedreht. Und Bieber soll darin einen Cameo-Auftritt haben, wie "Mail Online" berichtete. Ob er sich da auch die passenden Tipps für sein Styling geholt hat?

Zumindest trägt er jetzt den Haarschnitt, der für modebewusste Männer zum Must-have geworden ist: den Undercut. An den Seiten sind die Haare abrasiert. Die übrigen Haare werden von vielen Männern so lange getragen, dass sie zusammengebunden oder zum Pompadour-Look gestylt werden können. Bieber dagegen trägt auf seinem jüngsten Instagram-Schnappschuss die längeren Haare auf eine Seite gekämmt.

Schon vor einer Woche hatte der Sänger auf Instagram ein Bild veröffentlicht, das offenbar seine Haare an den Seiten zeigt. "Das ist vorbei", schrieb er dazu. Mit Frisuren und Haarfarben experimentiert der Mädchen-Schwarm offenbar gerne. Ende des vergangenen Jahres war er mit blonder Mähne gesichtet worden. Sein berühmter Teenie-Haarschnitt hatte nach seinem Durchbruch 2009 eine Menge Jungs dazu gebracht, mit einem Bild von Bieber zum Friseur zu gehen. Inzwischen sind die Haare des Popstars aber um einiges kürzer geworden.

 

 

0 Kommentare