Seit sechs Jahren mit Frank Mutters verheiratet Guido Maria Kretschmer: "Frank ist in der Psychiatrie geboren"

Seit 2012 verheiratet: Guido Maria Kretschmer (l.) und Frank Mutters. Foto: imago/Future Image

Seit mittlerweile sechs Jahren ist Modedesigner Guido Maria Kretschmer mit seinem Ehepartner Frank Mutters verheiratet. In einem Interview spricht er jetzt über die Kindheit seines Mannes und die bevorstehende kirchliche Hochzeit.

Ehrlich und offen – so kennt man Designer Guido Maria Kretschmer. Doch nicht nur bei modischen Fragen spricht der 53-Jährige Klartext, auch über Persönliches plaudert er immer wieder.

Im Interview mit dem "DB Mobil"-Magazin sprach Kretschmer nun unter anderem über die Geburt und Kindheit seines Mannes Frank Mutters, den er im März 2012 im Rathaus Schöneberg geheiratet hat. Dass der Modedesigner über private Dinge in der Öffentlichkeit spricht, stört seinen Partner nicht: "Als Holländer ist er sehr entspannt und tolerant. Sein Vater war Widerstandskämpfer, hat im Zweiten Weltkrieg 17 Juden versteckt und war Gründer der Organisation 'Aktion Mensch'", so Kretschmer im Interview.

Seit über 30 Jahren ist Mutters der Mann an der Seite des "Shopping Queen"-Moderators – seine Kindheit hat er in der Psychiatrie verbracht. Kretschmer erklärt das im Interview folgendermaßen: "Frank ist in der Psychiatrie geboren, sein Vater war dort früher Chefarzt und Anstaltsleiter, die Familie hat auf dem Gelände der Einrichtung gelebt. Frank ist dort praktisch groß geworden, er hat keine Berührungsängste."

Hochzeit auf Sylt in lockerer Atmosphäre

Im September heiraten die beiden in einer Kirche in der Nähe von Westerland auf Sylt. Laut Kretschmer kommen ungefähr 200 Gäste, "ein bunter Mix aus allen Bereichen. Unter meinen Freunden sind natürlich einige bekannte Gesichter." Die Party nach der Hochzeit wird am Strand stattfinden, doch alles in lockerer und lässiger Atmosphäre – "ich finde diese schneeweißen Hochzeiten mühsam", so der Modedesigner.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. null