Sean Penn ist bereits engagiert Paul McCartney will Brad Pitt für sein neues Video

Wenn er ruft, kommen sie alle: Der Name Paul McCartney hat Gewicht Foto: Jason Decrow/Invision/AP

Wie macht man Fans heiß auf das neuste Musik-Video? Man setzt ganz einfach auf zwei echte Hollywood-Größen als Darsteller. So hätte Paul McCartney gerne, dass Brad Pitt in seinem nächsten Musikclip auftritt, Sean Penn hat seinen Part bereits abgedreht.

Sir Paul McCartney (71) hat Einfluss, aber reicht dieser auch, um einen von Hollywoods Top-Schauspielern für sein neues Musikvideo zu rekrutieren? Wie die britische Zeitung "The Sun" von einem Insider erfahren hat, würde der Ex-Beatle gerne Brad Pitt (49) für seinen Musik-Clip verpflichten und ist sich sicher, dass das klappt. "Macca hat die größte Anziehungskraft in der Branche. Er kann jeden bekommen, den er möchte, weil er eine Legende ist", bescheinigt die Quelle.

Und noch etwas lässt den 71-Jährigen hoffen, dass Pitt auf das Angebot eingeht: Auch Oscar-Preisträger Sean Penn (53) hat bereits einen Part für das Video abgedreht. "Sean hat sich auf die Chance gestürzt, an der Seite von Sir Paul zu erscheinen und Macca ist zuversichtlich, dass Brad diesem Beispiel folgen wird. Es hängt von seinen Film-Terminen ab", weiß der Insider und fügt an: "Das Konzept des Videos ist brillant, aber alle bewahren Stillschweigen über das Projekt."

 

0 Kommentare