Schwurgericht München Brandanschlag auf Disco-Türsteher: Prozess beginnt

Weil er im November 2011 einen Türsteher mit Benzin übergossen haben soll, nachdem der ihn hinauswarf, steht ein Disco-Besucher (42) ab Montag vor Gericht.

 

München - Vor einem Münchner Schwurgericht beginnt am Montag um 9.30 Uhr der Prozess gegen einen Disco-Besucher wegen versuchten Mordes an zwei Türstehern.

Der 42-Jährige soll im November 2011 nachts nach seinem Hinauswurf aus der Diskothek die Türsteher mit Benzin übergossen haben.

Einer der Beiden konnte den Versuch des Angeklagten vereiteln, ein Feuerzeug zu entzünden.

Gegen den Trockenbauer wird voraussichtlich an sechs Tagen verhandelt. 

 

0 Kommentare