Schwerer Unfall Schwanthalerhöhe: Motorradfahrer fährt auf Auto - schwer verletzt

Kurz vor der Kreuzung Schwanthalerstraße/Paul-Heyse-Straße kam es am Samstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall. Foto: Google Maps

Heftiger Unfall in der Innenstadt: Am Samstagabend ist ein Motorradfahrer auf ein Auto aufgefahren und wurde in den Gegenverkehr geschleudert. Der Biker zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu.

Schwanthalerhöhe - Am Samstagabend ist es auf der Schwanthalerstraße Richtung stadteinwärts zu einem heftigen Verkehrsunfall gekommen. Ein 45-jähriger Motorradfahrer ist dabei kurz vor der Kreuzung zur Paul-Heyse-Straße mit hoher Geschwindigkeit auf das Heck eines Autos aufgefahren und wurde daraufhin quer über die Straße auf die gegenüberliegende Straßenseite geschleudert.

Der Mann zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen am linken Bein zu. Zur Erstversorgung waren die Feuerwehr, ein Rettungswagen die Aicher Ambulanz und ein Notarzt am Unfallort. Der 45-Jährige wurde in den Schockraum einer Münchner Klinik gebracht. Die fünf Insassen des Pkw blieben allesamt unverletzt.

Um die genaue Unfallursache herauszufinden hat die Münchner Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null