Schwerer Unfall mit LKW Betonmischer verletzt Radfahrer schwer

Frankfurter Ring an der Kreuzung zur Schleißheimer: Hier fand der schwere Unfall am Montagnachmittag statt. Foto: Google Street View

Frankfurter Ring: Beim Abbiegen auf die Schleißheimerstraße übersieht ein LKW-Fahrer einen Radfahrer. Dieser fährt dem Betonmischer in die Seite. Ein Bein wird an einer Achse eingequetscht.

 

München - Am Montagnachmittag fuhr ein 30-jähriger Berufskraftfahrer mit seinem Lkw-Betonmischer den Frankfurter Ring stadtauswärts. Beim Rechtsabbiegen in die Schleißheimer Straße übersah der Lkw-Fahrer einen 29-jährigen Fahrradfahrer auf dem Radweg, der ebenfalls den Frankfurter Ring stadtauswärts fuhr. Er hatte Grün und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren. Doch dem Radfahrer ist es offensichtlich nicht mehr gelungen, vor dem LKW zu bremsen. Er fuhr in die rechte Seite des Betonmischers und stürzte auf die Straße. Dabei wurde sein linkes Bein von der dritten Achse des rechten Reifens eingequetscht.

Aufgrund der schweren Beinverletzung und einer Schulterverletzung musste der 29-Jährige zur stationären Behandlung in ein Münchener Krankenhaus verbracht werden. Am Fahrrad entstand ein Schaden von ca. 300 Euro. Aufgrund des Unfalls und der anschließenden Unfallaufnahme kam es zu lediglich geringen Verkehrsbehinderungen.

 

40 Kommentare