Schwere Verletzungen Feuer in der Hose - E-Zigarette explodiert

Mit einem Hubschrauber wurde der Verletzte in eine Spezialklinik geflogen. Foto: dpa

Ein Kurzschluss im Akku könnte die Explosion ausgelöst haben.

 

Aschaffenburg - Bei der Explosion des Akkus einer E-Zigarette ist ein Mann in Aschaffenburg schwer verletzt worden. Der 29-Jährige habe die E-Zigarette in seiner Hosentasche gehabt, teilte die Polizei am Montag mit. Vermutlich habe ein Kurzschluss im Akku die Explosion ausgelöst, wodurch der Mann Verbrennungen am rechten Oberschenkel und an der rechten Hand davontrug.

Er wurde am Sonntag mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading