Schwere Kopfverletzung Münchner (61) fällt betrunken vom Rad!

Ein 61-Jähriger ist betrunken vom Fahrrad gestürzt (Symbolbild). Foto: az

Ein 61-Jähriger verletzte sich bei einem Sturz vom Rad schwer am Kopf. Er hatte zu tief ins Glas geschaut.

 

Obergiesing – Der Alkohol tat ihm nicht gut: In der Freitagnacht fuhr ein 61-jähriger Münchner mit seinem Fahrrad auf dem Radweg in der Chiemgaustraße in Obergiesing. Vor der Kreuzung zur Schwanseestraße kam er vermutlich aufgrund seines übermäßigen Alkoholkonsums zu Sturz.

Bei dem Sturz zog er sich eine schwere Kopfverletzung zu. Er wurde vom Rettungsdienst an der Unfallstelle behandelt und im Anschluss zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading