Schwer verletzt Mit Fußgänger kollidiert: Radler (70) überschlägt sich

Der Radweg an der Humboldstraße. Foto: bö/Archiv

Bei einem Fahrradunfall in der Au ist ein Radler schwer verletzt worden. Er war mit einem Fußgänger zusammengestoßen und überschlug sich. 

 

Au - Ein 70 Jahre alter Münchner ist am frühen Samstagabend bei einem Fahrradunfall schwer verletzt worden. Der Mann war gegen 18.24 Uhr mit seiner Ehefrau auf dem Fahrradweg entlang der Humboldtstraße unterwegs.

Seine Frau fuhr vor ihm. Wie die Berufsfeuerwehr München berichtet, bemerkten sie plötzlich ein Fußgänger auf dem Radlweg. Die Frau konnte gerade noch ausweichen, ihr Mann jedoch schaffte das nicht. 

Er touchierte den Fußgänger, stürzte und überschlug sich sogar. 

Rettungskräfte wurde alarmiert und versorgten den Schwerverletzten bis der Notarzt eintraf und übernahm. 

Zur weiteren Behandlung kam der Radler in den Schockraum einer Münchner Klinik. Der Fußgänger und die Ehefrau blieben unverletzt.

 

18 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading