"Schweizer Taschenmesser" des Musik-Stars Ayda Field - Diese Frau zähmte Robbie Williams

Robbie Williams mit seiner Liebe Ayda Field Foto: Todd Williamson/Invision/AP

Jahrzehntelang galt Robbie Williams als unbelehrbarer Draufgänger. Doch eine Frau machte aus dem wilden Tiger einen zahme Hauskatze: Ayda Field. Wer ist die Frau an der Seite des britischen Pop-Stars überhaupt?

 

Noch vor wenigen Jahren hätte kaum jemand gedacht, dass aus Robbie Williams (40, "Bodies") einmal ein treu sorgender, zweifacher Familienvater werden könnte. Drogen- und Alkoholexzesse, Partys und Frauen, am besten jede Nacht eine andere. Grund für die Verwandlung des ehemaligen Skandalmusikers ist vor allem Ehefrau Ayda Field: "Ja, meine Frau hat mich gerettet", gestand Williams in einem Interview in der Zeitschrift "Gala".

Seit Mai 2006 verfolgt Field nun schon diese spezielle Aufgabe: Aus dem Weiberheld Williams formte sie einen zahmen Hausmann. Warum er sie so liebt? Der Pop-Stars brachte es in einem Interview mit der Frauenzeitschrift "Brigitte" auf den Punkt: "Ich nenne Sie 'mein Schweizer Armeemesser', weil sie immer alles hinkriegt." Doch wer ist diese Frau überhaupt?

Ayda Field wurde am 17. Mai 1979 in Los Angeles als Tochter eines türkischen Papas und einer US-amerikanischen Mutter, die Filmproduzentin Gwen Field, geboren. Nach ihrem Abschluss an der Harvard-Westlake High School studierte sie zunächst an der Duke University in North Carolina Politikwissenschaften. Lange Zeit hatte Fields keinen Kontakt zu ihrem Vater, den Leiter einer Werbeagentur in Istanbul. Kurz vor der Hochzeit mit Williams versöhnte sie sich jedoch mit ihm.

Mutiger Casting-Auftritt sorgt für erste Rolle

In der US-Kult-Seifenoper "Days of our Lives" ("Zeit der Sehnsucht") konnte sie 2001´erstmals im TV bewundert werden. An die Rolle kam sie nur aufgrund ihrer Spontanität: Die Macher suchten eigentlich eine Italienerin, Field legte sich kurzerhand einen italienischen Akzent zu, gab sich beim Casting als Europäerin aus und bekam die Rolle.

2006 feierte sie ihr erstes größeres Engagement in "Studio 60 on the Sunset Strip" mit Matthew Perry in der Hauptrolle: Als Jeanni Whatley erspielte sie sich in 15 Episoden einen größeren Bekanntheitsgrad. Während dieser Zeit lernte sie bereits ihren jetzigen Mann Williams kennen und lieben. Es folgte 2008 ein weiteres Engagement in der Rolle der Montana Diaz Herrera in der Serie "Back to You". In den letzten Jahren wurde es ruhiger um Field - kein Wunder, widmet sie sich doch seitdem hauptsächlich ihrem Mann und mittlerweile auch den beiden gemeinsamen Kindern.

 

0 Kommentare