Schwarzenegger-Neffe lädt ein Topmodels und starke Männer feiern Tequila-Party in Münchner Hotel

, aktualisiert am 03.12.2018 - 10:05 Uhr
Topmodels und starke Männer bei der Party im Münchner Roomers Hotel. Klicken Sie sich durch die Bilder. Foto: BrauerPhotos/AZ

Schwarzenegger-Neffe Patrick Knapp Schwarzenegger, Ralf Moeller, Barbara Meier, Götz Otto, Papis Loveday und viele weitere feierten am Sonntag bei der "Padre Azul Party" eine hochprozentige Feier im Münchner Hotel "Roomers". 

Den Dezember-Beginn begossen Prominente wie Patrick Knapp Schwarzenegger (Neffe von Arnold Schwarzenegger), Hollywood-Schauspieler Ralf Moeller, Top-Model Barbara Meier, Schauspieler Götz Otto, Schauspielerin Carin C. Tietze und Männermodel Papis Loveday mit dem mexikanischen Kultgetränk – und das im angesagten Münchner Design-Hotel "Roomers".

Patrick Knapp Schwarzenegger hatte gemeinsam mit Bardia Torabi, dem General Manager des Hotels, unter dem Motto "Eat, drink, have fun" zur großen "Padre Azul & Roomers Party" geladen. Schwarzenegger ist Teilhaber bei "Padre Azul".

"Ich bin ein großer Fan und trinke auch sehr gerne mal einen Tequila. Beim Stichwort 'Tequila' denken ja viele zunächst an Salz und Zitrone und an Kopfweh und Kater, aber das ist bei diesem anders. Das ist ein sehr hochwertiger Tequila. Ich habe zufällig die Macher kennengelernt und war auf Anhieb begeistert. Ich habe sofort gesagt: 'Mit Euch zusammen möchte ich etwas machen'", so Schwarzenegger.

Wer ist Patrick Knapp Schwarzenegger?

Patrick Knapp Schwarzenegger ist quasi der Ziehsohn von "Arnie". Denn Patricks Vater Meinrad, der ältere Bruder von Arnold Schwarzenegger, verstarb tragisch bei einem Autounfall als Patrick Knapp Schwarzenegger erst drei Jahre alt war. Arnold Schwarzenegger holte seinen Neffen im Alter von 19 Jahren in die USA. Dort lebt Patrick heute mit seiner Frau und den vier gemeinsamen Kindern. Geboren ist er allerdings in München – ein Grund mehr, warum er sich besonders über die Party freute. "Ich bin Jahrgang 1968 und hier in München geboren. Arnold hat mich und meine Mutter noch im Krankenhaus besucht und wurde mein Taufpate. Wenige Tage später ist er in die USA gegangen. München war scheinbar nicht groß genug für zwei Schwarzeneggers", meinte er schmunzelnd.

Und wo war Arnie an diesem Abend? Er war am Sonntag ebenfalls in München, denn der "Terminator" war tags darauf der Stargast beim "Power Weekend" von Star-Motivationstrainer Jürgen Höller in der Münchner Olympiahalle, wo er am Sonntag einen Vortag vor 10.000 Menschen hielt. "Arnold fliegt heute erst aus den USA ein", so Patrick Knapp Schwarzenegger." Jürgen Höller und seine Frau Kerstin sowie Sohn Alexander, kamen nach dem ersten Seminartag noch auf einen Drink vorbei, um Patrick zu gratulieren.

Carin C. Tietze: Filmriss nach Tequila

Und auch Ralf Moeller, der beste Kumpel der Schwarzeneggers, durfte an diesem Abend natürlich nicht fehlen, um mit Patrick anzustoßen. Und das trotz vollem Terminkalender: "Ich habe gerade 'Der letzte Bulle' in Köln und Essen abgedreht. Mittwoch geht es zurück in die USA."

"Ich habe zuvor 20 Jahre lang keinen Tequila mehr angerührt", so Götz Otto., der mit seiner Frau Sabine gekommen war. Und auch Schauspielerin Carin C. Tietze (mit Mann Florian Richter) hatte eine Anekdote beizusteuern: "Mit 18 Jahren habe ich davon zu viel erwischt, so dass ich sogar einen Filmriss hatte. Seitdem habe ich keinen Schluck mehr davon getrunken, bis heute. Und ich muss sagen, dieser hier schmeckt wirklich köstlich."

 

München-Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren
E-Mail:

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null