Schwarzenbach Streit mit Messer ausgetragen

(Symbolbild) Foto: Polizei

Schwarzenbach Ein zunächst verbal geführter Streit zwischen zwei Eheleuten eskalierte in den späten Abendstunden des 14.02.2011 derart, dass die Frau mit einem Messer auf ihren Ehemann einstach und diesen dabei nicht unerheblich verletzte.

 

Am Montag, dem 14.02.2011, gegen 18.30 Uhr, kam es in einer Wohnung in Schwarzenbach zwischen einer 21-jährigen Frau und deren 29-jährigen Ehemann zu einem heftigen Streit. In dessen Verlauf verletzte die Frau mit einem Küchenmesser ihren Ehemann im Halsbereich.

Nachbarn, die auf das Geschehnis aufmerksam geworden waren, riefen Polizei und Rettungsdienst. Dieser verbrachte den Mann zur ärztlichen Versorgung in ein Klinikum. Er wurde operiert, Lebensgefahr bestand zu keinem Zeitpunkt.

Einsatzkräfte nahmen die junge Frau noch am Tatort fest. Am 15.02.2011 erließ ein Richter des Amtsgerichtes Weiden, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Weiden, Haftbefehl gegen die Frau wegen versuchten Totschlages. Sie wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

 

0 Kommentare