Schwangerschafts-Interview Daniela Katzenberger: "Lucas rasiert mich untenrum"

Bald zu dritt: Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis Foto: © RTL II / Andreas Freude

Wenige Tage vor dem Geburtstermin hat die hochschwangere Daniela Katzenberger ein Interview gegeben. Darin spricht sie über gigantische Brüste, Probleme bei der Intimrasur und Gefühlschaos.

 

Ludwigshafen – In dem Gespräch, das Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis mit der Bild-Zeitung führten, verrät die Katze, dass ihre Tochter nächste Woche per Kaiserschnitt zur Welt kommen soll. Zu diesem Schritt haben die Ärzte geraden, da Katzenberger an Herzrhythmusstörungen leidet. Vor der Geburt ist sie zwar etwas nervös, mehr Sorgen als um sich selbst macht sie sich allerdings um Lucas: Daniela fürchtet, dass ihr Freund bei der Geburt in Ohnmacht fallen könnte.

Aber auch schon vor dem großen Moment treiben die Katzenberger einige Sorgen um: "Alles unterhalb des Bauchnabels kann ich weder sehen noch rasieren… Das muss Lucas dann machen", sagte sie der Bild.

Insgesamt hat Daniela Katzenberger während der Schwangerschaft 17 Kilo zugenommen und sehr darunter gelitten, dass sie dafür auf Facebook als "fette Kuh" beschimpft wurde. In der Schwangerschaft sei sie viel emotionaler als zuvor und ganz nah am Wasser gebaut: "Wenn ich die bösen Kommentare im Internet über mich lese, muss ich ganz schrecklich weinen." Trost spenden da die rührenden Worte von Lucas Cordalis: "Ich liebe jedes Kilo an Daniela. Du siehst wunderschön schwanger aus!"

Es gibt aber auch einen Bereich, in dem die Katzenberger gut mit den Schwangerschafts-Konsequenzen leben kann: "Mein Busen ist schon jetzt von Doppel-D-Körbchen auf G wie gigantisch gewachsen!"

 

6 Kommentare