Schwabing Stuttgarter mit Messer ausgeraubt

Symbolbild Foto: dpa

Schwabing - Am Freitag, 17.06.2011, um 13.30 Uhr, befand sich ein 32- jähriger Stuttgarter in der Berliner Straße in Schwabing. Er war dabei, Gegenstände aus seinem dort geparkten Auto auszuladen. Dabei näherten sich ihm zwei bislang unbekannte Männer von hinten an.

 

Einer der Männer bedrohte ihn mit einem Messer und forderte ihn auf, seinen Geldbeutel und sein Handy herauszugeben, was der Stuttgarter daraufhin auch tat. Währenddessen nahm der zweite Mann das Laptop des Stuttgarter an sich, das dieser vorher auf den Boden abgestellt hatte. Anschließend flüchteten beide Täter in unbekannte Richtung.

Der Stuttgarter wurde bei der Tat nicht verletzt, stand aber unter Schock und benachrichtigte erst zwei Stunden später die Polizei.

Täterbeschreibung: Haupttäter/Messerträger: Ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, ca. 75 kg schwer, südländischer Typ, kurze, braune Haare; bekleidet war er mit einer Bluejeans, dunklem T-Shirt und weißen Sneakers. Mittäter: Ca. 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, kräftig, südländischer Typ, volles Gesicht, kurze, braun-schwarze Haare; er war bekleidet mit einer dunklen Hose und einem dunklen T-Shirt.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

1 Kommentar