Schwabing Schülerin zündet Zeitungskasten an

Stumme Verkäufer (Symbolbild) Foto: AZ

Schülerin setzt stummen Zeitungsverkäufer in Brand. Die Polizei nimmt die 19-Jährige fest.

 


Schwabing - Eine 19-jährige Schülerin hat am Donnerstag gegen 2 Uhr nachts einen stummen Verkäufer angezündet. An einer Trambahnhaltestelle am Hohenzollernplatz legte sie Feuer in dem Kasten. Doch ein Zeuge beobachtete sie dabei und verständigte die Polizei. Die Beamten löschten das Feuer und nahmen die Schülerin fest.

Nachdem der Fall aufgenommen worden war, wurde die Schülerin wieder entlassen. An dem stummen Zeitungsverkäufer entstand ein Schaden in Höhe von etwa 100 Euro.

 

0 Kommentare