Schulter-Prellung Samuel L. Jackson verletzt sich bei Dreh in München

Kann am Montag die Dreharbeiten wieder aufnehmen: Samuel L. Jackson Foto: Ki Price/Invision/AP

Glück im Unglück! Während Dreharbeiten zu seinem neuen Film "Big Game" in München zog sich Hollywood-Star Samuel L. Jackson eine Prellung an der Schulter zu.

 

München - Schrecksekunde für Hollywood-Star Samuel L. Jackson (64): Der "Pulp Fiction"-Star verletzte sich bei einem Stunt zu den Dreharbeiten seines neuen Films "Big Game" laut Informationen der "Bild"-Zeitung an der Schulter. Derzeit hält sich Jackson in München in den "Bavaria Filmstudios" auf. Angeblich sollte sich der Schauspieler gegen 17 Uhr von einem 40 Zentimeter hohen Kühlschrank abrollen und zog sich dabei eine Prellung zu.

Das Filmteam rief demnach nach dem Sturz den Krankenwagen, wonach Jackson im Krankenhaus Gräfelfing untersucht und behandelt wurde. Der Star konnte offenbar noch am Abend die Klinik wieder verlassen. Ein Sprecher der Produktionsfirma bestätigte gegenüber der "Bild"-Zeitung die leichte Verletzung und gab gleichzeitig Entwarnung: "Herr Jackson hat sich eine Prellung zugezogen, die Dreharbeiten gehen am Montag weiter."

 

München-Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren
E-Mail:

0 Kommentare