Ermittler mit neuen Infos Schüsse in Unterföhring: Polizei-PK im Livestream

, aktualisiert am 13.06.2017 - 14:49 Uhr
Die Polizei gibt weitere Einzelheiten zum Einsatz in Unterföhring bekannt. Hier gibt's den Livestream. Foto: Peter Kneffel/dpa/Facebook-Screenshot/AZ

Ein Mann schießt am S-Bahnhof in Unterföhring auf eine Polizistin und verletzt sie schwer – die Beamten können den 37-Jährigen fassen. Weitere Einzelheiten gab die Polizei am Mittag bekannt – hier gibt es den Livestream der PK nochmal zum Anschauen.

 

München - Großalarm am Dienstagmorgen in Unterföhring: Nach einem Streit ist die Situation am S-Bahnhof eskaliert. Ein 37-jähriger Mann aus dem Münchner Raum hat um kurz nach 8 Uhr versucht, einen Polizisten vor eine einfahrende S-Bahn zu schubsen. Bei der anschließenden Rangelei hat er dem Beamten dann die Dienstwaffe entrissen und auf dessen 26 Jahre alte Kollegin geschossen. Die Polizistin erlitt lebensbedrohliche Kopfverletzungen, der ebenfalls verletzte Täter konnte nach kurzer Zeit festgenommen werden. Zwei weitere unbeteiligte Passanten wurden durch Querschläger verletzt.

Ein Großaufgebot der Polizei war schnell vor Ort – teilweise war die Rede von 100 Beamten. Hinzu kamen noch ein Sondereinsatzkommando sowie mehrere Hubschrauber. Das Gebiet um den Bahnhof wurde weiträumig abgeriegelt. Die Polizei kann einen terroristischen Hintergrund ausschließen. Am Mittag gab die Polizei München weitere Einzelheiten zum Vorfall bekannt.

Der PK-Livestream nochmal zum Anschauen

 

2 Kommentare